Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Ein Video sagt mehr als alle Worte

Führend im Bildbeweis

mit Video, GPS

Audio und Sensortechnik

dein persönlicher Zeuge

line decor
  
line decor
 
 
 

 

Stromversorgung der AutoBlackBox

 

 

 

Als Erstes überprüft man die Stromsituation am Zigarettenanzünder.

Wie macht man das?

Nicht die Zündung einschalten!

Drücke den Zigarettenanzünder zum Aktivieren ohne dass der Zündschlüssel angesteckt ist.

Wird der Zigarettenanzünder heiß? (Vorsicht - Verbrennungs-Gefahr)

NEIN der Zigarettenanzünder wird nicht heiß - das bedeutet, die AutoBlackBox funktioniert nur wenn der Motor läuft. Gehe zur Montage der AutoBlackBox.

JA der Zigarettenanzünder wird heiß - man muß damit rechnen, dass die AutoBlackBox nicht abschaltet, wenn du das Auto abgestellt wird. Für kurze Zeit (einige Stunden) ist das kein Problem, aber für lange Zeit ist es nicht zu empfehlen.

Lösung: Die Stromverbindung direkt zum Sicherungskasten herstellen,bei Modell 3311 und 3320 möglich, oder immer wieder den Stecker rausziehen und somit die Stromversorgung unterbrechen.

 

 

AutoBlackBox 3311 und 3320 das Stromkabel direkt zum Sicherungskasten

ist eine Arbeit nur für Profis in der KFZ - Werkstätte. Das folgende ist keine fachliche Montageanleitung sondern nur ein Erfahrungsbericht mit Hinweisen ohne Gewährleistung und/oder Garantie.

Ich nehme das Handbuch des Autos und lese in der Rubrik Sicherungen. Jetzt nehme ich einen Stromprüfer - Durchgangsprüfer der auch 12 V anzeigt. Die Zündung ist aus und Zündschlüssel abgezogen. Ich suche im Sicherungskasten des Autos die Sicherung eines Verbrauchers, der auch Strom hat, wenn die Zündung ausgeschaltet ist. (Parkmodus) z.B.Warnblinkanlage, Innenraumsicherung. Dazu halte ich einen Kontakt des Stromprüfers auf "Masse" das ist ein Eisenteil an der Karosserie und den 2ten Kontakt des Stromprüfers auf die Stecksicherung. Die Stecksicherungen haben an der Schmalseite einen kleinen Eisenkontakt an dem man die Stromsituation der Sicherung feststellen kann. Ich habe eine Sicherung zwischen 5A und 15 A gefunden die Strom hat. Jetzt schalte ich die Zündung ein und suche einen Verbraucher im Auto der nur Strom hat, wenn die Zündung eingeschaltet ist (Fahrmodus) - meist der Zigarettenanzünder (5A - 15A). Wenn ich eine Sicherung ausgewählt habe, dann schalte ich die Zündung aus und überprüfe nochmals dass jetzt der Strom an meiner ausgewählten Sicherung für den Fahrmodus auch wirklich weg ist. Denke daran, man braucht das lange Kabel von der T-Box um zum Sicherungskasten zu gelangen also zwicke ca. 10 cm vor dem Stecker für den Zigarettenanzünder ab. Danach muß man die 3 Drähte abisolieren und laut beiligender Beschreibung anschließen. Die Zündung ist ausgeschaltet. Als erstes den Null-Leiter-Draht (schwarz) der AutoBlackBox mit der Eisenkarrosserie verbinden. Jetzt den weißen (gelben) Draht zur Sicherung die nur Strom hat, wenn die Zündung eingeschaltet ist (Fahrmodus). Der rote Draht für den Parkmodus gehört zur Sicherung die immer Strom hat, auch wenn die Zündung aus ist (Warnblinkanlage, Innenraumsicherung).

Entferne die ausgewählte Sicherung aus dem Sicherungskasten. Überprüfe mit dem Stromprüfer auf welcher Seite der Steckverbindung (meist die obere) der Strom "ankommt". Die Verbindung zur ABB muss auf der "abgesicherten" Seite angeschlossen werden. Umwickle die Steckverbindung der Sicherung mit dem abisolierten Draht. Drücke die Sicherung mit der umwickelten Steckverbindung wieder in ihren Steck-Platz. Wenn der Null-Leiter (schwarz) an der Karrosserie und der weiße Draht an der "Fahr-Sicherung" angeschlossen sind, mach einen Test, indem du die Zündung einschaltest. Die ABB schaltet sich ein und wenn die Zündung aus ist schaltet die ABB aus. Jetzt noch den roten Draht an die Sicherung die Strom ohne Zündschlüssel führt (Parkmodus) anschließen.

 

Test der Installation von 3311 und 3320 mit Anschluß am Sicherungskasten:

Schalte die Zündung ein - die AutoBlackBox gibt ein "Klingelzeichen" von sich und im Display erscheint die Uhrzeit. Wenn das Auto im Freien steht wird nach kurzer Zeit ein weiterer Ton ertönen und im Display erscheint GPS. Das bedeutet, dass bei Fahrbewegung die Geschwindigkeit im Display angezeigt wird und die Fahrzeugposition auf der SD-Karte festgehalten wird. Wenn das Auto in der Garage steht, funktioniert das nicht ;-) .

Jetzt schalte zum Test die Zündung aus. Die AutoBlackBox muß nach ca. 3 Sekunden in den Parkmodus wechseln. Das Display wird farbloser und ein P erscheint im Display. Das macht die AutoBlackBox? - Hurra

Nein das Display wird nicht farblos und kein P erscheint:

Überprüfe mit dem Stromprüfer ob die Sicherung die du für den Fahrbetrieb ausgewählt hast (weißer Draht) sicher keinen Strom weiterleitet, wenn die Zündung aus ist. Der Fehler bleibt bestehen - dann hast du die Drähte verwechselt.